GARRETT ACE 250

Garrett Ace 250

Wer einen einsteigerfreundlichen Detektor sucht, welcher dennoch mit Funktionen von Profi-Geräten daherkommt ist mit dem Garrett Ace 250 gut beraten. Wie die meisten Geräte lässt sich auch der Ace 250 für den Transport zerlegen. Die Montage der drei Teile (Spule, Mittelstück, Griff mit Display) erfolgt komplett ohne Werkzeuge und geht schnell von der Hand. Dabei fällt sofort die solide  Verarbeitung der einzelnen Komponenten auf. Der Detektor verfügt über einen 6,3mm Kopfhöreranschluss und erfordert bei den meisten Kopfhörern einen Adapter (6,3>3,5mm). Betrieben wird er mit vier AA-Batterien (R6) bzw. Akkus.Garrett Ace 250

Der Garrett Ace 250 verfügt über folgende Suchmodi (Auszug aus dem Handbuch):

  • ALL-METAL – wenn Sie keine Diskriminierung wünschen
  • JEWELRY – für kleine bis mittelgroße Schmuckobjekte
  • COINS – ein spezielles Münzsuchprogramm (Dieses ist allerdings auf amerikanische Münzen ausgelegt. Wir empfehlen zur Suche von europäischen Münzen die Einstellung JEWELRY.)
  • CUSTOM – Schreiben Sie sich Ihr eigenes Programm für ganz bestimmte Suchaufgaben, wie z. B. für die Oberflächensuche an Stränden, in Parks oder auf Kirmesplätzen. Ihre Einstellungen bleiben gespeichert.
  • RELICS – ein spezielles Programm zur Suche nach Relikten vergangener Zeit

 Garrett Ace 250Die weiteren Tasten:

  • SENSITIVITY – Hiermit lässt sich die Suchleistung in 8 Stufen einstellen. Eine hohe Empfindlichkeit ist für die Suche von Kleinteilen und für größere Ortungstiefe zu empfehlen. Eine niedrige Empfindlichkeit nimmt man bei der Suche wenn der Untergrund sehr mineralisiert oder Schrottdurchsetzt ist.
  • DISCRIM – Mit + und – wählt man hier Metalle welche in zwölf Kategorien unterteilt sind aus und kann diese dann mit der Taste ELIM (diese liegt darunter) ausfiltern oder hinzufügen. Wenn man ein Objekt einer bestimmten Kategorie hat, sagen wir zum Beispiel einen Nagel, aber nicht möchte, das der Detektor bei weiteren Nägeln ausschlägt, so hält man diesen vor die Spule und kann anschließend mit einen Druck auf ELIM, Objekte dieser Kategorie ausblenden.
  • PINPOINT – Um die Position eines Objekts genau zu bestimmen, bewegt man die Spule bei gedrückter Pinpoint-Taste über die Stelle, an der das Signal erklingt. Im Display wird der Ausschlag in Balken angezeigt und der Ton wird höher, je näher man an das Zielobjekt kommt.

Dank der Mittelstange lässt sich die Gesamtlänge des Detektors in mehreren Stufen einstellen. Die gepolsterte Armstütze verfügt zudem noch über einen Klettverschluss, welche den Arm umschließt und das Sondeln mit dem Ace 250 zu einer bequemen Angelegenheit macht. Die Lebensdauer der Batterien wird mit 20 bis 40 Stunden angegeben.

Fazit
Die „Schatzsuche“ mit dem Ace 250 ist eine wahre Freude. Bei diesem Detektor stimmt einfach alles. Die gebotenen Funktionen sucht man bei einen anderen Gerät in dieser Preisklasse vergebens. Zudem ist die Verarbeitung wertig und die Anordnung der Knöpfe sowie die Anzeigen auf dem Display sind aufgeräumt. Kein Wunder das der Ace 250 zu den meist verkauften Detektoren gehört.

Etwas Negatives konnte an diesem Suchgerät nicht gefunden werden, was den Ace zu unserem Sieger macht.

Garrett Ace 250

Garrett Ace 250
9

Verarbeitung

9/10

    Handling

    9/10

      Suchtiefe

      9/10

        Einstellungsmöglichkeiten

        9/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Pros

            • • drei Stufen Tonunterscheidung
            • • viele Funktionen
            • • gute Verarbeitung

            Cons